Meine Kaninchen

Augenentzündung


Wenn das Zwergkaninchen ein Auge dauerhaft zukneift, es tränt
oder vereitert ist, dann liegt meistens eine Augenentzündung vor.
Eine von vielen Ursachen ist eine leichte Erkältung, die z.B. durch
Zug verursacht wurde.

Falls es nach ein paar Tagen nicht besser ist, sollte man einen Tierarzt
aufsuchen. Meist werden dann Augentropfen verschrieben.

!!! Achtet bitte darauf, keine Salben zu nehmen, diese enthalten Wollfett,
darauf reagieren die meisten Kaninchen allergisch.
Am besten auch die Einmaldosen kaufen. !!!
 
Klingt die Entzündung nicht ab, muss evtl. auch kontrolliert werden,
ob die Wimpern so verformt sind, dass sie ständig auf der Pupille reiben.
Vielleicht hat sich aber auch ein Heuhälmchen ins Auge ´verirrt´.  

Eine bei Augenentzündungen unterstützende Behandlung ist, dass man 
ein paar Globulis 
Euphrasia und Calendula  in etwas warmem Wasser
auflöst, und vorsichtig mit ein zwei Wattepads das erkrankte Auge
säubert. Zusätzlich kann man diese Mittel noch ins Trinkwasser geben.


Ich kaufe viele meiner homöopathischen Mittel hier Remedia (klick drauf)
Oder auch bei Docmorris.

Auch verwende ich
kolloidales Silberwasser (klick drauf)

Silberwasser Anwendung (klick drauf)
Silberwasser Anwendung bei Tieren
(klick drauf)



 Blasenentzündung