meineseite-meinetiere
  Baby-Operation
 


Kaninchen Baby war erst seit 2 Monaten bei mir, und schon wurde er operiert.

Als ich ihn bekam, war er total nass unten, nach gründlicher Tierarztuntersuchung
stellte meine Tierärztin fest, dass seine Blase voller Schlamm war.

Erst versuchten wir mit Kochsalz-Infusionen und Urologist,
aber irgendwie wollte das Zeugs nicht mit raus.

Mal wieder so eine Art Not-OP.
Irgendwie kommen anscheinend alle Tiere mit Problemen zu mir,
ihre letzte Rettung.


Die OP war am 26.5.2016 (Feiertag, Notdienst), er hat alles gut überstanden.
Er bekam noch einige Tage Baytril, Novalgin und homöopathisches.
Und Colosan, ist appetitanregend, so ersparten wir uns das Päppeln mit CC und Babybrei.

Das Umsorgen meiner Beiden Flux und Püppi und auch mir halfen ihm schnell,
wieder gesund zu werden. Die Fäden werden am Montag gezogen.
Er bettelt morgens schon wieder mit beim Futter geben und macht Männchen
Ein kleiner Kämpfer.




Nachdem ich ihn von der Tierarzt-Praxis abholte,
blieb er freiwillig noch im Transportkorb.
In meinem Büro, damit ich ihn beobachten konnte.







So nach und nach kam er wieder zu sich, suchte die anderen Beiden...




...und besuchte sie dann ruckzuck im Wohnzimmer.


                                                                    

Püppi-nie vergessen

 

 

 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=